The Lance Armstrong Story

Dies ist eine intime, aber explosive Geschichte über den Mann hinter dem größten Betrug in der Sportgeschichte. Lance Armstrong bereicherte sich durch Betrug an seinen Fans, seinem Sport und der Wahrheit. Aber die ehemaligen Freunde, deren Leben er zerstörte, würden sich noch als sein Untergang herausstellen. Im Kern des Films ist ein Porträt von einem Mann, der vor nichts auf der Suche nach Geld, Ruhm und Erfolg zurückschreckt. Es zeigt, wie Armstrong die Welt mit seiner Geschichte einer wundersamen Heilung von Krebs, bishin zum sportlichen Symbol und Leuchtturm der Hoffnung für Krebspatienten düpierte; wie Armstrongs Betrug und Mobbing immer extremer wurde und wie ein paar tapfere Seelen zurückschlugen, bis schließlich ihre Stimmen zu hören waren. Der Film zeigt, wie Armstrongs Betrug Zentrum einer großen Verschwörung wurde – in dem Lance und seine Hintermänner versuchten, eine der größten Sportveranstaltungen in der Geschichte zu manipulieren. Es zeigt, was passiert, wenn eine enge Gruppe von Freunden ein Geheimnis teilt und wie das Geheimnis ihre Freundschaft korrodiert und Ehen, Karrieren und Leben zerstört.

Movie data

Year of production: 2014

Country: Australia

Language: English

Length: 97 minutes

Directed by: Alex Holmes

Production: Jessica Ludgrove, Quentin McDermott

Cast: Lance Armstrong, Reed Albergotti, Betsy Andreu, Frankie Andreu

Script: Not specified

Camera: Michael Wood

Cut: Gideon Gold, Philip Kloss

About the director

Alex Holmes

Alex Homes stammt aus einer kunstbegeisterten Familie. Er studierte Malerei an der international renommierten Glasgow School of Art in Schottland, als auch an der Hochschule für Bildende Künste in Sydney. Während dieser Zeit wurde seine Arbeit in einer Reihe von Gruppenausstellungen gezeigt und er entwickelte High-Level-Malerei und zeichnerische Fähigkeiten. Mittlerweile ist Alex Holmes ein mehrfach preisgekrönter Regisseur, Autor und Produzent in den Bereichen Film und Fernsehen.