Womit haben wir das verdient?

Wanda ist geschockt: Eines Tages steht ihre pubertierende Tochter Nina unerwartet vor ihr und verkündet, dass sie Muslima werden möchte, ab sofort halal lebt und ein Kopftuch tragen wird. Zwar ist Wanda liberal und weltoffen, doch mit so einer Thematik hat sie sich bislang höchstens theoretisch auseinandergesetzt. Also versucht sie, möglichst viele Informationen über den Islam zusammenzutragen, um ihre Tochter in ihrer Entscheidung zu unterstützen, setzt aber gleichzeitig alles daran, Nina, die sich nun Fatima nennt, wieder zur Vernunft zu bringen. Unerwartete Unterstützung erhält sie dabei von Hanife, der Mutter von Ninas Freundin Maryam. Hanife kämpft für die Rechte der Frauen im Islam und befürchtet, Ninas radikaler Religionswechsel habe einen schlechten Einfluss auf ihre Tochter. Zwar ist Hanife selber Muslima, doch treibt es Nina mit dem Islam so weit, dass Hanife Bedenken hat und Wanda auffordert, ihre Tochter zur Vernunft zu bringen.

Movie data

Year of production: 2018

Country: Austria

Language: German

Length: 92 minutes

Directed by: Eva Spreitzhofer

Production: Thomas Hroch, Gerald Podgornig

Cast: Caroline Peters, Simon Schwarz, Chantal Zitzenbacher, Marcel Mohab, Hilde Dalik, Alev Irmak, Pia Hierzegger, Anna Laimanee

Screenplay: Eva Spreitzhofer

Camera: Xiaosu Han, Andreas Thalhammer

Cut: Alarich Lenz

About the director

Eva Spreitzhofer

Eva Spreitzhofer wurde am 4. März 1967 in Graz geboren. Sie lebt in Wien und hat zwei Töchter. Sie arbeitet als Regisseurin, Drehbuchautorin und Schauspielerin. Seit 2014 Regisseurin Seit 2014 Lehrauftrag an der Universität für Musik und darstellende Kunst Graz. 2008 bis 2014 Drehbuchdozentin am Filmcollege Wien. seit 2000 in Österreich und Deutschland als Drehbuchautorin tätig. seit 1989 Theater-, Film- und Fernsehschauspielerin.