WeWork: Or the Making and Breaking of A $47 Billion Unicorn

Ein Bericht über die sechswöchige Todesspirale, die den Börsengang des Unternehmens zum Scheitern brachte, ein Blick hinter die Kulissen von WeWorks Burschenschaftler-Kultur.

Filmdaten

Produktionsjahr: 2021

Land: USA

Sprache: Englisch

Länge: 104 Minuten

Regie: Jed Rothstein

Produktion: Ross M. Dinerstein

Cast: Nicht angegeben

Drehbuch: Jed Rothstein

Kamera: Wolfgang Held

Schnitt: Samuel Nalband

Über den Regisseur

Jed Rothstein

Jed Rothstein ist Produzent und Regisseur, bekannt für Killing in the Name (2010), Before the Spring: After the Fall (2013) und The China Hustle (2017).