MEIN VATER, DER FÜRST

MEIN VATER, DER FÜRST erzählt die ungewöhnliche Geschichte von Lila und ihrem Vater Karl Schwarzenberg. Über einen Zeitraum von 5 Jahren treffen sie sich immer wieder zum Gespräch. Das Ergebnis ist ein sehr intimes Porträt zweier Menschen,die sich zugleich vertraut und fremd sind. Vor dem Hintergrund einer von Schicksalsschlägen geprägten Familiengeschichte bemühen sich die beiden aufrichtig einen Weg zueinander zu finden

Filmdaten

Produktionsjahr: 2021

Land: Österreich

Sprache: Deutsch

Länge: 79 Minuten

Regie: Lukas Sturm, Lila Schwarzenberg

Produktion: Gernot Schaffler, Thomas Brunner, Peter Morgan, Karol Martesko-Fenster

Cast: Nicht angegeben

Drehbuch: Lukas Sturm

Kamera: Christoph Beck, Nino Leitner, Matthias Meissl

Schnitt: Thomas Vondrak, Monika Willi

Über den Regisseur

Lukas Sturm, Lila Schwarzenberg

Lukas Sturm is a producer, director and author living in Vienna. For more than 20 years he has devoted himself with great passion to the art form of cinematic storytelling. He thinks and works across genres, always driven to combine quality content with gripping stories. Together with Lila Schwarzenberg and their production company, neulandfilm, he develops and produces numerous film and TV projects.