Drive

Der Job von Driver ist eigentlich aufregend genug – tagsüber verdient er sein Geld als Stuntfahrer in Hollywood und er ist der Beste seines Fachs. Doch gilt dasselbe auch für seine nächtliche Tätigkeit als Fluchtwagenfahrer. Sein Manager Shannon vermittelt ihn dabei an reiche Auftraggeber, für die er nach einem Bankraub die Beute sicher und schnell ans Ziel bringt, ohne dabei Fragen zu stellen oder sich einzumischen. Dann lernt er seine Nachbarin, die alleinerziehende Mutter Irene kennen und verliebt sich in sie. Als deren Ehemann Standard aus dem Knast entlassen wird und Driver einen Job vorschlägt, willigt dieser ein, ohne zu ahnen, was das auslösen wird. Der Coup geht schief und Driver muss, zusammen mit Irene, fortan um sein Leben kämpfen.

Filmdaten

Produktionsjahr: 2011

Land: USA

Sprache: Englisch

Länge: 100 Minuten

Regie: Nicolas W. Refn

Produktion: Arnon Milchan, Steven Reuther, Gary W. Goldstein

Cast: Ryan Gosling, Cary Mulligan, Oscar Isaac, Albert Brooks

Drehbuch: Hossein Amini

Kamera: Newton T. Sigel

Schnitt: Matthew Newman

Über den Regisseur

Nicolas W. Refn

Beschreibung: Nicht angegeben