All these sleepless Nights

Warschau steht unangenehm am Rande dieser neuen Ära. Die Kunstschulkameraden Christopher und Michal befinden sich an einem Abgrund ihres Erwachsenwerdens, rasen unruhig durch die Straßen ihrer Stadt auf der Suche nach dem ewigen Leben innerhalb eines schönen Moments. Niemals mit Antworten zufrieden, treiben sie jede Erfahrung an die Grenze des Möglichen und testen, was es bedeuten könnte, wirklich wach zu sein in einer Welt, die zufrieden ist, eingeschlafen zu sein.

Filmdaten

Produktionsjahr: 2016

Land: Polen,Vereinigtes Königreich

Sprache: Polnisch

Länge: 100 Minuten

Regie: Michal Marczak

Produktion: Marta Golba, Lucas Ochoa

Cast: Krzystof Baginski, Michal Huszcza, Eva Lebuef

Drehbuch: Michal Marczak, Katarzyna Szczerba

Kamera: Michal Marczak, Maciej Twardowski

Schnitt: Dorota Wardeszkiewski

Über den Regisseur

Michal Marczak

MICHAŁ MARCZAK ist polnischer Regisseur, Kameramann und Dokumentarfilmer. Er studierte am California Institute of Arts und ist Absolvent der Akademie der Bildenden Künste in Poznań. Sein letzter Spielfilm-Film, Fuck For Forest, wurde 2013 international am South By Southwest Film Festival uraufgeführt und hatte seine Europa-Premiere beim Rotterdam IFF. Der Film gilt als der am stärksten gezeigte polnische Dokumentarfilm von 2013.