Aus datenschutzrechtlichen Gründen benötigt Vimeo Ihre Einwilligung um geladen zu werden. Mehr Informationen finden Sie unter Datenschutz.
Akzeptieren

WENN DIE BLUMEN NICHT SCHWEIGEN

Belarus nach der Zerschlagung der Demokratiebewegung. Wie lebt man in einem Land, in dem die kleinsten Anzeichen von Protest brutal unterdrückt werden? Der belarussische Filmemacher Andrej Kutsila verleiht den Menschen eine Stimme, deren Hoffnungen auf Freiheit enttäuscht wurden, die aber den Mut und ihre Kraft nicht verloren haben.

Filmdaten

Produktionsjahr: 2021

Land: Polen

Sprache: Belarussisch, Russisch

Länge: 72 Minuten

Regie: Andrei Kutsila

Produktion: Beata Krasicka

Cast: Nicht angegeben

Drehbuch: Andrei Kutsila

Kamera: Andrei Kutsila

Schnitt: Pawel Klepacz, Andrei Kutsila

Über den Regisseur

Andrei Kutsila

Filmmaker with over ten documentaries to his credit. In 2007 he earned a degree in journalism from the Belarusian State University, and two years later graduated from the Belarusian State Academy of Arts. He fulfils himself as a freelancer and works on television projects. In 2018 he won the IDFA award in the Best Medium-Length Documentary Film category for "Summa". From 2021 lives in Poland. His latest documentary “When Flowers Are Not Silent” got Best Documentary Feature Award at Warsaw FF.