Sibylle

An der pragmatischen Architektin, Mutter und Ehefrau Sibylle Froebisch scheint etwas Unbestimmtes zu nagen. Nicht einmal im Italienurlaub mit ihrer Familie schafft sie es, zur Ruhe zu kommen und auszuschlafen. Auf einem morgendlichen Spaziergang an den Klippen des Gardasees wird sie Zeugin des Selbstmords einer Frau in ihrem Alter. Davon erschüttert, verändert sich Sibylles Wahrnehmung auf ihr eigenes Leben und setzt einen Prozess in Gange, der alles zu zerstören droht, worüber sie sich bisher definiert hat...

Filmdaten

Produktionsjahr: 2015

Land: Deutschland

Sprache: Deutsch, Englisch

Länge: 87 Minuten

Regie: Michael Krummenacher

Produktion: Gwendolin Stolz

Cast: Anne Ratte Polle, Thomas Loibl, Dennis Kamitz, Levi Lang Heiko Pinkowski

Drehbuch: Nicht angegeben

Kamera: Jakob Wiessner

Schnitt: Stine Sonne Munch

Über den Regisseur

Michael Krummenacher

Michael Krummenacher wurde 1985 in Schwyz (CH) geboren. Im Jahr 2006 begann er das Studium Regie für Kino- und TV - Film an der Hochschule für Fernsehen und Film in München. Er traf Peter Baranowski, mit dem er dann das Unternehmen Passanten Filmproduktion gegründet im Jahr 2009. Im selben Jahr entstand sein erster Spielfilm HINTER DIESEN BERGEN, welcher auf dem Internationalen Film Festival in Rotterdam uraufgeführt wurde. SIBYLLE ist sein Diplomfilm an der HFF München.