Pause

Elpida, eine Hausfrau mittleren Alters, befindet sich in einer unglücklichen Ehe mit einem Mann, der ihre Gefühle und Bedürfnisse nicht berücksichtigt. Ihr eintöniges Leben wird unterbrochen, als ein junger Handwerker, der ihr Haus neu malen soll, auftaucht. Ihre Phantasie beginnt zu blühen und sie wird mit ihren unstillbaren Wünschen konfrontiert. Nachdem ihr Ehemann ihr Auto ohne ihre Zustimmung verkauft hat, wird sie ihm gegenüber rachsüchtig, ihre Wahrnehmung der Realität wird in Frage gestellt.

Filmdaten

Produktionsjahr: 2018

Land: Zypern, Griechenland

Sprache: Griechisch

Länge: 96 Minuten

Regie: Tonia Mishiali

Produktion: Andros Achilleos,, Stelana Kliris, Tonia Mishiali

Cast: Stela Fyrogeni, Andreas Vasiliou, Popi Avraam, Marios Ioannou

Drehbuch: Tonia Mishiali, Anna Fotiadou (Cowriter)

Kamera: Yorgos Rahmatoulin

Schnitt: Nicht angegeben

Über den Regisseur

Tonia Mishiali

Tonia Mishiali is a director, scriptwriter and producer. She is a member of the European Film Academy, the European Women’s Audiovisual Network, Berlinale Talents alumna, and one of the artistic directors of Cyprus Film Days International Film Festival, having also served as vice president of the Directors Guild of Cyprus board.