Keep in Touch

Nach einer Lebenskrise, begibt sich ein Mann auf die Spur nach seiner lang verlorenen Kindheitsliebe, nur um zu entdecken, dass diese bei einem Autounfall vor vielen Jahren getötet wurde. Seine Online-Suche führt ihn zu ihrer jüngeren Schwester, einer aufstrebenden Musikerin, die eine verblüffende Ähnlichkeit mit dem Mädchen, welches er liebte, hat. In seinem Regiedebüt, Sam Kretchmar (der auch Co-Autor war und als Kameramann fungierte) zeichnet ein intimes Porträt einer Beziehung, die auf Betrug basiert. Ausgestattet mit Original-Musik und Performances von Singer-Songwriter Gabbi McPhee, ist Keep in Touch ein Film über Liebe, Familie und die Suche nach Selbstwertgefühl.

Filmdaten

Produktionsjahr: 2015

Land: USA

Sprache: Englisch

Länge: 106 Minuten

Regie: Sam Kretchmar

Produktion: Michael Covino, Amelia Covino, Rachel Dengiz, Gilda Moratti

Cast: Ryan Patrick Bachand, Gabbi McPhee, Michael Covino, Reggie Watts, Jill Eikenberry, Peter Friedman, Adam David Thompson, Sarah Nealis, James Colby

Drehbuch: Nicht angegeben

Kamera: Sam Kretchmar

Schnitt: Ida Rodriguez Joglar

Über den Regisseur

Sam Kretchmar

Sam Kretchmar ist Schriftsteller und Filmemacher. Er wuchs in Chicago auf, bevor er nach New York übersiedelte und dort seinen Abschluss an der NYU in Film- und Fernsehprogramm machte. Sams Erfahrungen in der Filmindustrie führten ihn als Kameramann und Regisseur in alle sieben Kontinente und auch an beide Pole. Keep in Touch ist sein erster Spielfilm.