Pas Amoureux

Zwei Personen sitzen auf einer Bank im Parc des Bastions in Genf. Judith, ist eine Sexarbeiterin, die über ihre Erfahrungen mit behinderten Kunden spricht. Der andere - Ich, interviewt sie und nimmt sie auf. Ein animierter Dokumentarfilm über Sex zwischen Menschen, die nicht verliebt sind.

Filmdaten

Produktionsjahr: 2022

Land: Schweiz

Sprache: Französisch

Länge: 39 Minuten

Regie: Eugénie Bouquet

Produktion: HSLU DK - Jürgen Haas

Cast: Nicht angegeben

Drehbuch: Eugénie Bouquet

Kamera: Eugénie Bouquet

Schnitt: Eugénie Bouquet

Über den Regisseur

Eugénie Bouquet

Eugénie Bouquet, 1998 in Lausanne geboren, wächst mit einer Leidenschaft für Geschichten aller Art auf. Nach einem Bachelor in Literatur und Filmanalyse studiert sie Animation an der HSLU in Luzern. Im Jahr 2022 schloss Eugénie Bouquet ihr Studium mit einem Bachelor in 2D-Animation ab, um sich in ihrer Arbeit mit Fragen der Sexualität und gesellschaftlichen Erwartungen auseinanderzusetzen.