Unter Bauern - Retter in der Nacht

1943 flüchten Marga Spiegel und ihre Tochter vor den Nazis für zwei Jahre unter falscher Identität auf einen Bauerhof. Ludi Boekens Autobiografieverfilmung mit Veronica Ferres und Armin Rohde ist nüchtern und doch ergreifend.

Filmdaten

Produktionsjahr: 2009

Land: Deutschland

Sprache: Deutsch

Länge: 94 Minuten

Regie: Ludi Boeken

Produktion: Joachim von Mengershausen, Karl Baumgartner, Werner Wirsing, Pascal Judelewicz, Michael André, Prof. Dr. Andreas Schreitmüller

Cast: Veronica Ferres, Armin Rohde, Margarita Broich, Martin Horn

Drehbuch: Heidrun Schleef, Otto Jägersberg, Imo Moszkowicz

Kamera: Dani Schneor

Schnitt: Suzanne Fenn

Über den Regisseur

Ludi Boeken

Ludi Boeken studierte an der London Film School und der University of Tel Aviv. Seine Produktion "Zug des Lebens" (1998) erregte viel Aufmerksamkeit. Zwei Jahre nach seinem weniger erfolgreichen Debüt als Regisseur, der Komödie "Britney, Baby, One More Time" (2002), beendete Boeken den Thriller "Deadlines", der beim Santa Barbara Film Festival als "Best International Feature" ausgezeichnet wurde. Basierend auf einer wahren Begebenheit inszenierte er dann das Drama "Unter Bauern".