CHEF

Die leitende Postbotin Chef muss ein Paket von einer alten Dame zurückholen, die es nur rausrückt, wenn Chef die Kündigung des jungen Postboten Lukáš zurückzieht. Frau Liebermann konfrontiert Chef mit ihrer Einsamkeit und der Frage nach Zwischenmenschlichkeit.

Filmdaten

Produktionsjahr: 2022

Land: Deutschland, Argentinien

Sprache: Deutsch

Länge: 18 Minuten

Regie: Vera Kayh (Vera M. Schmidt)

Produktion: Jonathan Schneider, Filmakademie Baden-Württemberg

Cast: Tini Prüfert, Dorothea Neukirchen, Laurenz Lerch, Martin Theuer

Drehbuch: Annchristin Valerie Boehm, Vera Kayh (Vera M. Schmidt)

Kamera: Terry Kraatz

Schnitt: Myrthe Rehbein

Über den Regisseur

Vera Kayh (Vera M. Schmidt)

Seit 2020 studiert Vera Kayh (Vera M. Schmidt) an der Filmakademie Baden-Württemberg und 2023 an der UCINE in Buenos Aires Regie. Zuvor war sie im Schauspielensemble des Theater Krefeld und Mönchengladbach engagiert. Besonders prägten sie die Recherche-Reise in den Shengal (Südkurdistan, Irak) für "Jin Jiyan", sowie Arbeiten mit Dedi Baron, Rafat Alzakout und Ulrich Cyran. 2020 wurde ihr der Joachim-Fontheim-Preis verliehen. Die gebürtige Tübingerin absolvierte 2017 ihr Schauspielstudium an der HMDK Stuttgart.