Rebellen der Berge - Wilderer

Hunger, Revolutionsgeist und Draufgängertum führen vor 100 Jahren zur Wildererschlacht von Molln, bei der sieben Menschen starben. Der Film zeigt auf spannende und informative Weise, was den Wilderer-Mythos bis heute lebendig erhält.

Filmdaten

Produktionsjahr: 2020

Land: Österreich

Sprache: Deutsch

Länge: 47 Minuten

Regie: Fritz Kalteis

Produktion: Feature Film in Koproduktion mit ServusTV

Cast: Martin Zauner, Dominic Marcus Singer, Alexander Knaipp, Barbara Schmidberger

Drehbuch: Fritz Kalteis & Stefan Ludwig

Kamera: Thomas Beckmann, Reinhold Ogris

Schnitt: Robert Zapletal

Über den Regisseur

Fritz Kalteis

Fritz Kalteis, 44, stammt aus Kirchberg an der Pielach in Niederösterreich und ist seit gut zwölf Jahren als Filmemacher tätig. 2018 hat er mit Kollegen die ROMY für die beste Programmidee bekommen („Universum History – Unser Österreich“). Sein Schwerpunkt liegt auf TV-Spieldokumentationen, hauptsächlich mit historischem Hintergrund.