Der Trafikant

Österreich 1937: Der 17-jährige Franz Huchel (Simon Morzé) verlässt sein Heimatdorf am Attersee, um beim Wiener Trafikanten Otto Trsnjek (Johannes Krisch) in die Lehre zu gehen. Zu den Stammkunden des kleinen Tabakladens zählt auch der bereits von fortschreitendem Alter und Krankheit gezeichnete Sigmund Freud (Bruno Ganz), von dem Franz auf Anhieb fasziniert ist. Als der Junge sich unglücklich in die schöne Varietétänzerin Anezka (Emma Drogunova) verliebt, sucht er Rat bei Freud, muss aber feststellen, dass dem weltbekannten Psychoanalytiker das weibliche Geschlecht ein mindestens ebenso großes Rätsel ist. Franz ist dennoch fest entschlossen, um seine Liebe zu kämpfen, wird aber in den Strudel der politischen Ereignisse gezogen, als Hitlers Truppen das Kommando übernehmen... In den Hauptrollen brillieren der österreichische Shooting-Star Simon Morzé (EINER VON UNS, „Schnell ermittelt“) als junger Titelheld sowie Schauspiellegende Bruno Ganz (DER UNTERGANG, IN ZEITEN DES ABNEHMENDEN LICHTS) in der Paraderolle des Sigmund Freud. In weiteren Rollen spielen Johannes Krisch (A CURE FOR WELLNESS, IM LABYRINTH DES SCHWEIGENS), Emma Drogunova (VIELMACHGLAS, DIE FAMILIE), Karoline Eichhorn („Dark“, „Tatort“) und Regina Fritsch (DER ZAUBERER, TANNÖD).

Filmdaten

Produktionsjahr: 2018

Land: Österreich, Deutschland, Italien

Sprache: Deutsch

Länge: 113 Minuten

Regie: Nikolaus Leytner

Produktion: Dieter Pochlatko, Jakob Pochlatko, Ralf Zimmermann

Cast: Simon Morzé, Bruno Ganz, Johannes Krisch, Emma Drogunova

Drehbuch: Klaus Richter, Nikolaus Leytner

Kamera: Hermann Dunzendorfer

Schnitt: Bettina Mazakarini

Über den Regisseur

Nikolaus Leytner

Beschreibung: Nicht angegeben