Das Schweigen der Esel

Eine Serie merkwürdiger Morde versetzt den falschen Kommissar Jonas Horak in Alarm: Er zitiert Sophie Landner, zu sich in die Haftanstalt. Hier ist ein Serientäter am Werk. Sie muss den Esel finden, denn alle bisherigen Morde hatten mit der Geschichte der Bremer Stadtmusikanten zu tun.

Filmdaten

Produktionsjahr: 2022

Land: Österreich, Deutschland

Sprache: Deutsch

Länge: 89 Minuten

Regie: Karl Markovics

Produktion: John Lueftner, David Schalko

Cast: Karl Markovics, Julia Koch, Gerhard Liebmann, Valentin Sottopietra

Drehbuch: Karl Markovics

Kamera: Leena Koppe

Schnitt: Alarich Lenz

Über den Regisseur

Karl Markovics

Karl Markovics feierte 2011 sein film Debüt mit "Atmen". Für das Drama um einen jugendlichen Haftentlassenen, verfasste er das Drehbuch. Der Film wurde mehrfach ausgezeichnet. Auch bei "Superwelt" und "Nobadi" war er sowohl für das Buch als auch für die Regie verantwortlich, ebenso beim TV-Krimi "Das letzte Problem" und dessen Fortsetzung "Das Schweigen der Esel".